DX Rufzeichen Alarm Fenster

image_0032
Wenn eine gesuchtes Rufzeichen gespottet wird, öffnet sich das Fenster selbständig. Wenn in zwei Stunden kein weiter Spot gemeldet wird, schließt das Fenster auch wieder von alleine.
Die Funktionen und Darstellungen sind analog zu dem DX Spot Fenster. Es werden aber nur Spots von einer Station gezeigt. Beim Doppelklick zur Logbuch- bzw. TRX-Übernahme muss beachtet werden, dass sich das Fenster dabei nicht automatisch aktiviert. Die Titelleiste muss explizit vorher geklickt werden!

Die Zahl in Klammern in der Titelleiste, ist eine laufende Nummer. Sind mehrere Fenster geöffnet, sollte man diese an Hand dieser Nummer auf dem Bildschirm anordnen. Da sich die Fenster selber öffnen und schließen, kann der Bildschirm immer automatisch aufgeräumt werden.


See Also

DX Spot Fenster