Zollnomenklatur für Einfuhr von Afugeräten und Zubehör

Für Rückmeldungen zum GDXF Chat

Zollnomenklatur für Einfuhr von Afugeräten und Zubehör

Unread postby Martin, DM4iM » Tue 6. Oct 2009, 21:01

Dieser Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und/oder Korrektheit.
Er soll lediglich als Hilfe dienen. Bitte um Korrektur, wenn jemand einen Fehler entdeckt.

Der Wert in Euro setzt sich aus Wert des Artikels + Fracht(!) zusammen.
Die Höhe der Einfuhrumsatzsteuer (EUST) entspricht derzeit der MwSt, ebenso der Zoll.
Bei einem Wert unter €22.50 sind weder Einfuhrumsatzseteuer (EUST) noch Zoll fällig.
Bei einem Wert bis €150 ist nur EUST fällig.
Ab €150 sind EUST und Zoll fällig.

Zoll entfällt, wenn die eingeführten Waren Amateurfunkgeräte oder Bausätze oder Zubehör sind.
Um dies zu kennzeichnen, gibt es Codenummern (TARIC-Nummern).
Auf dem Paket müssen die entsprechenden TARIC-Nummern vermerkt sein.

85 25 20 99 00 0 - „Funkgeräte“
85 17 90 88 00 0 - „Morsegeräte“ (z. B. Morsetasten)
85 29 90 40 00 0 - „Optionen“

Info gibts hier:

http://ec.europa.eu/taxation_customs/dd ... ap?Lang=DE
http://www.zolltarifnummern.de/2009_de/
http://service.darc.de/technik/zoll/

Achtung: Pakete über €500 werden nicht mit der normalen Post, sondern mit DHL befördert und ausserdem Express, was die Fracht sehr teuer macht.
Der DHL-Bote kassiert EUST (und falls fällig Zoll) direkt an der Haustür, man sollte also genügend Geld zuhause haben.

73, Martin DM4iM
User avatar
Martin, DM4iM
 
Posts: 2
Joined: Mon 19. Jan 2009, 22:10

Re: Zollnomenklatur für Einfuhr von Afugeräten und Zubehör

Unread postby Martin, DM4iM » Thu 8. Oct 2009, 17:00

Von Tom, DJ6??
Nur nochmal als Ergänzung zur Info:
Die TARIC- Nummern müssen nicht auf dem Paket vermerkt sein. Ich bestelle hin und wieder in den USA, auch Afu- Sachen, und nur in einem Fall war bisher die TARIC- Nummer auf dem Paket vermerkt. Die TARIC- Nummer ermittelt in der Regel der Zollbeamte hier in DL beim Ausfüllen der Zollerklärung. Es ist sehr sehr hilfreich, wenn Du die TARIC- Nummer bereits hast (verkürzt die Bearbeitungszeit beim Zollamt). Alternativ zur Zollabfertigung bei Deinem zuständigen Zollamt besteht auch die Möglichkeit, dass die Zollsätze bereits bei der Einfuhr durch das zentrale Zollamt in Frankfurt/ Main ermittelt werden und von der DHL bei der Übergabe des Paketes an Deiner Haustür erhoben werden. Ich nehme dann, dass das dann der Fall ist, wenn die TARIC- Nummer auf dem Paket vermerkt ist (kann ich jetzt nicht mehr sagen).
Die Angabe der TARIC- Nummer ist also hilfreich und kann die Wartezeit im Zollamt verkürzen, eine zwingende Angabe auf dem Paket ist diese jedoch nicht.

Viel Spaß bei der Bestellung !

73
Tom
User avatar
Martin, DM4iM
 
Posts: 2
Joined: Mon 19. Jan 2009, 22:10


Return to GDXF Chat



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron