FAQ

Wo werden Daten gespeichert?

Das Programm selber besteht nur aus einer einzelnen Datei. Durch das Sandbox Design können Daten nur in der Sandbox gespeichert werden, oder an Orten die der Nutzer explizit festlegt. Der Weg zum Sandbox Programmverzeichnis vom User Home aus lautet: ~/Library/Containers/de.dl2rum.RUMlogNG.

Sind die Logbuchdateien kompatibel?

RUMlogNG Logdateien sind nicht mit RUMlog Klassik oder der iOS Version kompatibel. In NG kann aber ein neues Log direkt aus einem Klassik File erzeugt werden.

Wie kann ich mehrere QSOs ändern?

Wähle alle gewünschte QSOs aus und gehe zu Menü–>QSO–>QSOs bearbeiten.

Wie kann ich nur einige QSOs per ADIF exportieren?

Wähle alle gewünschte QSOs aus und gehe zu Menü–>Logbuch–>Exportiere ADIF.

Wie kann ich ein QSO von Fldigi in RUMlog speichern?

In Fldigi können Makros geschrieben werden, die einen Script ausführen. Eine Anleitung von KJ6MSG fidet sich hier. Der passenden Script lässt sich hier laden. ich musste die Erfahrung machen, dass der Script nur ausgeführt wird, wenn er als Text gespeichert wurde.
Eine spezielle Anleitung für RUMlogNG von Rich, K0PIR findet sich hier.

Eine andere Option besteht in der ständigen Überwachung des Fldigi Logbuches. Werden in Fldigi neue QSOs geloggt, werden diese ebenfalls in RUMlog per AppleScript gespeichert. Eine Anleitung und die entsprechenden Dateien finden sich hier Tnx Dave, K3DCW

Meine QSL Label werden nicht unterstützt

Der “alte” Labeleditor, machte eine Menge Arbeit und wenige nutzen dieses Tool. Bitte e-mail an mich, ich werde das dann einarbeiten.

Beim Versuch QSOs zum LoTW zu laden, erscheint eine “Sandbox” Fehlermeldung

Es kann nötig sein, das tqsl Programm in den OS-X Programmordner zu verschieben. So kann gewährleistet werden, das die richtigen Benutzerrechte vergeben sind.
Nach einer tqsl Neuinstallation, muss das Programm erst einmal vom Finder aus gestartet werden. Ferner kann es notwendig werden, den Pfad zur tqsl App noch einmal neu zu setzen, auch wenn dieser bereits richtig hinterlegt ist! - Einstellungen–>LoTW/eQSL–>Wähle Pfad zum Programm tqsl

LoTW Upload: Warum werden von tqsl meine PSK QSOs nicht erkannt?

Gehe zum ADIF Modes Reiter in den tqsl Einstellungen:
image_0062


Es sind nur wenige QSOs in der Logtabelle zu sehen. Wo sind meine QSOs?

Es werden nicht immer alle QSOs gezeigt. Aus Performance Gründen, kann man die Anzahl der gezeigten QSOs einschränken. Beachte das Popup Menü unter dem “QSO Speichern” Knopf!

eQSL meldet beim Download: “Error: No such Username/Password found” Meine Daten sind aber richtig!

Diese Meldung kann verwirrend sein. Zusätzlich muss auch der ‘Location Nick’ exakt mit den Daten in eQSL übereinstimmen! Es sind auch Probleme mit Sonderzeichen im Passwort bekannt.

Als Meter-Band Anzeige erscheint nur ??

RUMlog kan der eingegebenen Frequenz kein band zuordnen. Die Einstellungen können geändert werden in: Einstellungen–>QRGs